Solidarische Grüße aus Wien vom Komitee „Solidarität mit dem Widerstand in Griechenland“

Posted on Updated on

solidarity2

Die Putzfrauen in Griechenland, die ihre Entlassung nicht akzeptieren wollen, die konsequent für ihre Wiedereinstellung und ein würdiges Leben kämpfen, die im Widerstand gegen die Sparpolitik in der ersten Reihe zu finden sind, zeigen uns, wie wir auf diese Attacken der Bourgeoisie auf unsere Lebensbedingungen antworten sollen. In diesem Sinne unterstützen wir diesen Kampf, sehen diesen Kampf auch als den unseren an und mobilisieren auch in Österreich gegen diese Politik.

Die Angriffe der Troika und der griechischen Regierung auf den Großteil der Bevölkerung in Griechenland sind Ausdruck der Versuche der Bourgeoisie, die Kosten der kapitalistischen Krise auf die Massen abzuwälzen. Sie wendet in ganz Europa, ja weltweit die gleiche Politik an, wenn auch im unterschiedlichen Ausmaße  – Abbau der arbeitsrechtlichen und sozialen Errungenschaften der ArbeiterInnenklasse, Einschränkung der demokratischen Rechte, drastische Senkung der Löhne und Pensionen, bei gleichzeitiger steigender Steuerlast für die Massen, Repression gegen jene, die Widerstand leisten. Auf der anderen Seite nimmt der Reichtum für einen verschwindend kleinen Teil ständig zu

Advertisements

Σχολιάστε

Εισάγετε τα παρακάτω στοιχεία ή επιλέξτε ένα εικονίδιο για να συνδεθείτε:

Λογότυπο WordPress.com

Σχολιάζετε χρησιμοποιώντας τον λογαριασμό WordPress.com. Αποσύνδεση / Αλλαγή )

Φωτογραφία Twitter

Σχολιάζετε χρησιμοποιώντας τον λογαριασμό Twitter. Αποσύνδεση / Αλλαγή )

Φωτογραφία Facebook

Σχολιάζετε χρησιμοποιώντας τον λογαριασμό Facebook. Αποσύνδεση / Αλλαγή )

Φωτογραφία Google+

Σχολιάζετε χρησιμοποιώντας τον λογαριασμό Google+. Αποσύνδεση / Αλλαγή )

Σύνδεση με %s